Absage der Schneesport-Lehrgänge im Herbst

Piste gesperrt
© 

Aufgrund von steigenden Infektionszahlen und der Tatsache, dass Tirol am 25.09.2020 vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden ist, hat die Bundesfachgruppenleitung Schneesport die Entscheidung getroffen, alle Schneesport-Lehrgänge bis Anfang Dezember 2020 abzusagen. Die Gesundheit der Übungsleiter*innen und der Ausbildungsteams stehen an erster Stelle.

Spätestens bis Mitte November wird darüber entschieden, wie mit den weiteren Lehrgängen verfahren wird.

Statt der ursprünglich für Herbst geplanten Fortbildungen werden alternativ im Frühjahr 2021 verschiedene regionale Tagesfahrten als Fortbildungen geplant (z. B. im Schwarzwald, Allgäu, bayerische Skigebiete, Sauerland). Die Organisation dazu läuft und wird zu gegebener Zeit auf www.naturfreunde.de/ausbildung-schneesport veröffentlicht.

Mehr Informationen
NaturFreunde Deutschlands
Bundesgeschäftsstelle
Catrin Riethmüller
riethmueller@naturfreunde.de