Grundstufenabschluss Snowboard

Die NaturFreunde-Snowboardausbildung untergliedert sich in Grund- und Oberstufe.

Die Grundstufe Snowboard qualifiziert zum allgemeinen Unterrichten von Anfänger*innen, bei der Oberstufe dagegen werden tiefere methodische und soziale Kompetenzen vermittelt, die speziell für das Unterrichten von Fortgeschrittenen wichtig sind.

Nach erfolgreichem Abschluss der Grundstufe ist man Übungsleiter*in Grundstufe. Dies wird auch mit einem Sportausweis der Bundesfachgruppe Schneesport der NaturFreunde Deutschlands dokumentiert. Danach ist der Weg frei für die Oberstufenausbildung Snowboard.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen: 
  • Mitglied der NaturFreunde
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre)
  • Nachweis Sichtungsteilnahme (nicht älter als zwei Jahre)
  • Nachweis 10 Stunden praktische Tätigkeit in einer Skischule/Ortsgruppe
Spezielle Anforderungen: 
  • sicheres und sportliches Fahren in unterschiedlichen Geländeformen und Schneearten
  • Beherrschung folgender Schwungprinzipien beim Kurvenfahren: mit Beugen der Beine, mit Strecken der Beine, mit Vorausdrehen
  • erste Erfahrungen im Unterrichten (Hospitation)
notwendige Ausrüstung: 
  • Snowboardausrüstung
  • Snowboardhelm
Lehrinhalte: 
Lizenzierung: 

Mit bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden einen drei Jahre gültigen Snowboard-Grundstufenausweis, der von der Bundesfachgruppe Schneesport der NaturFreunde Deutschlands vergeben wird.

Ein gültiger Übungsleiter*innen-Ausweis ist auch die Grundlage für den erweiterten Versicherungsschutz der NaturFreunde Deutschlands. Denn für alle Übungsleiter*innen mit gültigem Übungsleiter*innen-Ausweis besteht neben einer Unfall- und Verbandshaftpflichtversicherung eine zusätzliche Strafrechtsschutzversicherung, sofern sie ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben.

Für die Verlängerung der Lizenz ist mindestens alle drei Jahre eine Fortbildung nötig.

Weiterbildungsmöglichkeiten: 

Mehr Sportausbildungstermine

MITMACHEN

24.03.2023 bis 26.03.2023 Trainer*innenfortbildung
24.03.2023 bis 26.03.2023 Trainer*innenfortbildung
08.04.2023 bis 16.04.2023 Trainer*innenausbildung