Die Gestaltungs- und Verteilungsfrage im Zeitalter des Menschen

Online-Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Treffpunkt i

25.11.2021 19:00 - 21:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Bundesgeschäftsstelle
(030) 29 77 32-60

Anmeldung über das untenstehende Formular.

© 

Vom 8. bis zum 11. Oktober 2021 fand der Bundeskongress der NaturFreunde unter dem Motto „Das Leben im Zeitalter des Menschen: Sozial. Ökologisch. Frei“. Im angenommenen Positionspapier „Das Anthropozän stellt die Gestaltungs- und Verteilungsfrage“ analysieren die NaturFreunde die Bedingungen des Lebens im Anthropozän – eine Bezeichnung für das Zeitalter des Menschen als neue geologische Erdepoche.

In der Tradition der Aufklärung, die für die NaturFreunde-Bewegung seit ihrer Gründung als Teil der Arbeiter*innenbewegung zentral ist, zeigen sie die zentralen Herausforderungen im Anthropozän auf, erläutern die Zusammenhänge zwischen ökologischer Krise und verschärften sozialen Unterschieden. Zudem machen sie deutlich, dass Klimapolitik zu einer sozial-ökologischen Gestaltungspolitik werden muss und auch Reform von Wirtschaft und Gesellschaft erfordert.

Dabei wollen die NaturFreunde das Anthropozän als eine Chance begreifen, dass die Menschen angesichts der Tragweite der Herausforderung endlich mit der sozial-ökologischen Gestaltung der Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft beginnen. Sie unterstreichen: „Uns geht es um die Erweiterung der Emanzipationsidee, die soziale und ökologische Befreiung des Menschen von Abhängigkeiten, Zwängen und Unterdrückung.“

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Positionspapier der NaturFreunde näher erläutert und darüber diskutiert.

Referent*in:
Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Treffpunkt i" und findet über das Programm Zoom statt. Die Einwahldaten erhältst du nach deiner Anmeldung.

Anmeldung zum Online-Vortrag "Zeitalter des Menschen"

Hier hast du die Möglichkeit, uns eine Nachricht zukommen zu lassen

Datenschutzhinweise
Die in dieses Formular eingegebenen personenbezogenen Daten werden auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und zur Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung verarbeitet und genutzt. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben.

Detailliertere Informationen dazu können in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands eingesehen werden.