Sei beim Globalen Klimastreik am 24. September dabei!

Unter dem Motto #AlleFürsKlima streiken wir mit Fridays for Future für echten Klimaschutz

© 

Hunderttausende Menschen werden beim Globalen Klimastreik am 24. September gemeinsam mit Fridays For Future auf die Straßen gehen, um für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise zu demonstrieren. In Deutschland sind aktuell mehr als 400 Protestaktionen angemeldet – und täglich werden es mehr. Wir NaturFreunde sind Mitglied im Koordinierungskreis des Klimastreiks und stellen die Räumlichkeiten für das Demo-Büro.

Um die Klimakrise und das weltweite Artensterben noch einzudämmen und das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einhalten zu können, muss die Politik jetzt handeln. Bisher hat die Große Koalition auf den Protest von Millionen Menschen auf den Straßen nur halbherzig reagiert. Doch mit der Bundestagswahl können wir Bürger*innen das ändern: Wenn wir erneut die Straßen füllen, machen wir gemeinsam Klima zum zentralen Thema der Wahl.

Am Freitag, dem 24. September, gehen wir darum gemeinsam mit Fridays for Future bundesweit auf die Straßen. Wir machen deutlich: Wer unsere Stimme für die Bundestagswahl will, muss die Freiheit zukünftiger Generationen schützen und die Lösung der Klimakrise als Gelegenheit begreifen, unsere Gesellschaft moderner, demokratischer und gerechter aufzustellen.

So kannst du mitstreiken

Mehr als 400 Protestaktionen sind bisher in Deutschland angemeldet worden – schließe dich einer von ihnen an! Auf der Webseite des Klimastreiks findest du eine Karte mit allen bisher bekannten Protestorten. Alle Aktionen werden von Fridays for Future organisiert.

Du kannst den Klimastreik außerdem unterstützen, indem du auch deine Freund*innen, Bekannten und Nachbar*innen auf den Streiktag aufmerksam machst: Auf der Website des Klimastreiks findest dazu du Texte und Grafiken, die du über Messenger-Dienste verschicken oder über Social-Media-Plattformen teilen kannst.