Berliner Netzwerk TTIP | CETA |TiSA stoppen!/AG Gerechter Welthandel: Vortrag: Der Energiecharta-Vertrag

Zoom-Meeting: https://zoom. us/j/526339150

28.10.2021 19:00 - 21:00 Uhr
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin, Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62 01 59 02

Fünf Jahre nach der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens wächst die Besorgnis über einen anderen, weniger bekannten internationalen Vertrag: den Energiecharta-Vertrag (Energy Charter Treaty, ECT). Der ECT ist eine Antithese zum Pariser Abkommen, denn anstatt den globalen Kampf gegen den Klimawandel zu stärken, ermöglicht er es Unternehmen im Bereich fossiler Brennstoffe, Länder wegen ihrer Klimapolitik zu verklagen.

Der ECT wurde vor mehr als zwei Jahrzehnten ohne große öffentliche Debatte unterzeichnet. Er schützt alle Investitionen im Energiesektor, einschließlich Kohlebergwerke, Ölfelder und Gaspipelines. Jede Handlung eines Staates, das den Gewinn eines Unternehmens aus diesen Investitionen schmälert, kann außerhalb bestehender Gerichte vor internationalen Schiedsgerichten, die aus drei privaten Anwält*innen bestehen, angefochten werden. Regierungen können gezwungen werden, enorme Entschädigungen zu zahlen, wenn sie einen ECT-Fall verlieren. Der Referent stellt den Energiecharta-Vertrag vor und zeigt die Kritik der globalisierungskritischen Bewe-gung an dem Vertrag. Durch den Energiecharta-Vertrag können Unternehmen entgangene Gewinne einklagen, wenn Staaten aus der Nutzung fossiler Brennstoffe aussteigen. Den Steuerzahlern drohen Milliardenverluste.

Einführung: Fabian Flues, PowerShift e.V.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Verein Gerechter Welthandel München durchgeführt.

Die Veranstaltung findet als Hybrid-Veranstaltung statt. Alle Interessierten sind eingeladen, zu den NaturFreunden Berlin in die Paretzer Straße zu kommen oder sich per Zoom-Meeting zur Veranstaltung einzuwählen.

Zum Berliner Netzwerk, das gegen TTIP, CETA und TiSA aktiv ist, gehören:

NaturFreunde Berlin, Greenpeace Berlin, Berliner Wassertisch, DGB Region Berlin, GRÜNE LIGA, Attac Berlin, BUNDjugend Berlin, Mehr Demokratie, Arbeitskreis Internationalismus (IG Metall Berlin), Gen-ethisches Netzwerk, IG BAU Berlin, Anti Atom Berlin, Gemeingut in BürgerInnenhand, Powershift, NABU Berlin, BUND Berlin, DIDF, DIDF-Jugend, FIAN Berlin.

Wir freuen uns, wenn Ihr Interesse habt. Wählt euch einfach ein!
Link: https://zoom.us/j/526339150
Handy/Festnetztelefon: 030 5679 5800, dann: 526339150#
 

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.

  _   _    _____              _       _  __
| \ | | / ____| /\ | | | |/ /
| \| | | (___ / \ | |__ | ' /
| . ` | \___ \ / /\ \ | '_ \ | <
| |\ | ____) | / ____ \ | | | | | . \
|_| \_| |_____/ /_/ \_\ |_| |_| |_|\_\

Bitte geben Sie den oben angezeigten ASCII-Bild-Code ein.