Der Einstieg in die Bergsportausbildung der NaturFreunde Deutschlands erfolgt über die Ausbildung zum*zur Trainer*in C – Bergsteigen mit den beiden Modulen Fels (1) sowie Eis & Urgestein (2). Dass diese Lehrgänge qualitativ sehr hochwertig, allerdings definitiv kein Urlaub sind, beschreibt Absolvent Jens Engel in seinem Bericht. Aber lesen Sie selbst.

Weiterlesen

Einhundertzwanzig Musizierende sind für die Hessische Landesmusikakademie in der mittelhessischen Kleinstadt Schlitz nicht ungewöhnlich, aber schon etwas Besonderes für die NaturFreunde, die sich hier zu einer bundesweiten Musiksommerwoche treffen. Auf Einladung der NaturFreunde Hessen sind sie aus der gesamten Bundesrepublik gekommen, ob nun im Alter von ...

Weiterlesen

Das von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) und den NaturFreunden im Jahr 2021 gemeinsam erstellte vierseitige Factsheet (Datenblatt) „Klima & Krieg“ ist in einer aktualisierten Auflage neu erschienen. Das Factsheet informiert über die Rolle des Militärs als größter staatlicher Klimasünder und als „Rückversicherung“ der reichen Staaten, um die ...

Weiterlesen

Im Juni fand eine Bergwanderleiter-Ausbildung der NaturFreunde Deutschlands im österreichischen Ebbs statt. 12 Teilnehmende übten dabei unter fachkundiger Anleitung das Führen von Wandergruppen im alpinen Gelände. Stefanie Labonte aus der Ortsgruppe Durlach berichtet, was sie dabei erlebt hat: Im Rahmen der NaturFreunde-Ausbildung zum*zur ...

Weiterlesen

Die NaturFreunde Deutschlands gratulieren Michael Müller von ganzem Herzen zum 75. Geburtstag. Michael Müller ist einer der aktuell wichtigsten Vordenker der Umweltbewegung, prägt die NaturFreunde Deutschlands seit dem Jahr 1995 als Bundesvorsitzender und hat dabei unseren Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport & Kultur als politischen ...

Weiterlesen

„Frieden in Bewegung“ ist beendet. Am 2. Juli erreichte Deutschlands längste Friedensdemonstration im Jahr 2023 das ehemalige KZ Theresienstadt in Tschechien, nachdem die Teilnehmenden in 68 Tagen gut 1.000 Kilometer erwandert hatten. „Die NaturFreunde haben während des Krieges gegen die Ukraine ein deutliches Zeichen für den Frieden gesetzt. Krieg und ...

Weiterlesen

Was für ein Strand! Als Sehnsuchtsort seiner Jugend bezeichnet der Metzinger NaturFreund Rainer Wilhelm das bretonische Naturfreundehaus Préfailles, das oben auf dem großen Foto zu sehen ist. „Es war vor 40 Jahren, meine erste Naturfreundejugend-Reise nach Préfailles, die Zelte standen schon, auf dem Strand lockte ein Volleyballfeld, dahinter glitzerte ...

Weiterlesen

Frieden in Bewegung, die große NaturFreunde-Friedenswanderung, befindet sich im Endspurt. Nach gut 850 gewanderten Kilometern haben die Wandernden am 16. Juni die ehemalige innerdeutsche Grenze zwischen Bayern und Sachsen überquert. Passenderweise verband die 51. Etappe mit Hof und Plauen dabei die ersten Städte aus West- und Ostdeutschland, die nach der ...

Weiterlesen

Weltweit werden die Ressourcen immer knapper. Und doch wird immer mehr produziert, gekauft – und eben auch weggeworfen. So steigt zum Beispiel die Anzahl der elektronischen Geräte pro Haushalt in Deutschland kontinuierlich an, vor allem im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Insbesondere die Anzahl an Flachbildschirmen und mobilen ...

Weiterlesen

Am 26. April 2023 begann in Straßburg (F) die große NaturFreunde-Wanderung für Frieden und Abrüstung , die über fast 1.000 Kilometer quer durch Deutschland führte, um am 2. Juli 2023 am ehemaligen KZ Theresienstadt in Tschechien zu enden. Neben der Wanderung gab es ein breites Programm mit Kundgebungen, Führungen, Empfängen bei Bürgermeister*innen und ...

Weiterlesen

Seiten