Flusslandschaft des Jahres

Artikel
© 
Geschwungene Hügel, bunte Felder, beschauliche Vogtland-Dörfer und dunkle Wälder: Die als „ Flusslandschaft des Jahres 2020–22 “ ausgezeichnete Weiße Elster hat eine erstaunliche szenische Vielfalt zu bieten. Die Flusslandschaft lässt sich sowohl auf Rad- und Wanderwegen als auch per Kanu oder Boot über den Wasserweg erkunden und stellt damit auch für Natursportler*innen ein interessantes Ausflugsziel dar. Zudem laden insgesamt 83 Burgen,...
NaturFreunde Schleswig-Holstein planen zweijähriges Projekt
Artikel
Trave bei Lokfeld/Stormarn
© 
Lizenz: 
CC BY-SA 2.5
Im September haben die NaturFreunde Deutschlands und der Deutsche Angelfischerverband (DAFV) die schleswig-holsteinische Trave zur "Flusslandschaft der Jahre 2016/17" gewählt. Die NaturFreunde Schleswig-Holsteins nehmen diese Ernennung zum Anlass, ein zweijähriges Projekt mit Mitmach-Aktionen und Informationen über die Bedeutung der Trave als Lebensraum und ihren Schutz ins Leben zu rufen. Wesentliche Ziele des Projekts sind die weitere Werbung...
Artikel
© 
Alle zwei Jahre rufen die NaturFreunde Deutschlands und der Deutsche Angelfischerverband eine gemeinsame Flusslandschaft des Jahres aus. Die feierliche Proklamation erfolgt traditionell am oder nahe am Weltwassertag der Vereinten Nationen, der seit dem Jahr 2003 immer am 22. März stattfindet und die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf das Thema Wasser lenken soll. So war auch für den 21. März 2020 die Proklamation der neuen Flusslandschaft des...
Vier Fragen an NaturFreund Tilo Wetzel aus Gera
Artikel
© 
„Weiße Elster soll bundesweit bekannt werden“, meldete kürzlich die Ostthüringer Zeitung. Der rechte Nebenfluss der Saale bewerbe sich um den Titel „Flusslandschaft des Jahres 2020/21“, das Verfahren habe bereits Mitte November mit einer öffentlichen Veranstaltung begonnen und Tilo Wetzel aus Gera koordiniere die Antragserarbeitung. Vier Fragen an NaturFreund Tilo Wetzel: Die Ortsgruppe Gera will die Weiße Elster als Flusslandschaft des Jahres...
Artikel
© 
Die NaturFreunde NRW wollen in ihrem Projekt " Wasserwege " verschiedene Themen rund um das Wasser erlebbar machen. Seit dem November 2017 werden entlang von Gewässern (Rad-) Wanderwege entwickelt und ausgeschildert, um die Bevölkerung mittels Broschüren, Infotafeln, einer App, Geocaches oder geführten Wanderungen für wasserspezifische Themen zu begeistern. Ein Zwischenbericht: Die Entwicklung der Pilot-Wasserwege in Düsseldorf und Eschweiler...

Seiten